Familiendrama: Mord an Bruder gestanden

Wird die Brutalität in unserem Land immer schlimmer, oder sind es die Medien, die mehr berichten als früher und wir daher nur glauben, dass unsere Welt immer gnadenloser wird ? In Würzburg beispielsweise wird seit ein paar Tagen ein Fall von Brudermord verhandelt. Fünf Tage lang hat der Angelklagte Winzer Siegfried L. geschwiegen, dann kam es plötzlich zu einem Geständnis. Sein Motiv: Wut. Seine Tat: den Bruder erschlagen und im Weintank versenkt. Sein Geständnis: kurz und präzise. Sein Anwalt meint: Totschlag. Die Staatsanwaltschaft plädiert auf Mord. Der Prozess geht weiter.

Wie kommt es, dass immer mehr Menschen im Alltag zu spontanen Gewalttaten neigen, wenn zu Auseinandersetzungen kommt ? Ich glaube schön langsam wirklich, dass der Qualtinger recht hatte, als er meinte: „ Der Mensch is’ a Sau !“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.