Neueste Erkenntnis: Promis sind auch nur Menschen

Immer wieder muss sich Jennifer Aniston nachsagen lassen, sie hätte ein Problem mit Angelina Jolie, seit diese ihr vor ein paar Jahren angeblich den Mann ausgespannt hat. Als „ völligen Blödsinn “ dementiert die hübsche Jennifer diese Gerüchte seit geraumer Zeit. Schließlich ist sie mit ihrer neuen Liebe Justin Theroux mehr als nur glücklich und weiß daher heute ganz genau, was ihr in einer Partnerschaft wichtig ist und was sie unter keinen Umständen mehr akzeptieren wird.

Hört sich fast so an, als wäre sie froh, den Brad Pitt damals so problemlos losgeworden zu sein. Jetzt würde mich nur brennend interessieren, was der Pitt so treibt, dass Frau Aniston es so gar nicht akzeptieren kann… Ob er wohl seine schmutzigen Socken überall herumliegen lässt? Oder im Stehen pinkelt? Oder am Ende gar nach dem Essen ungeniert rülpst?

Tja, der eine wirft es weg, der nächste kann es brauchen und hebt es wieder auf. Dieses alte Flohmarkt-Gesetz  gilt in Promi-Kreisen anscheinend ebenso wie bei Otto-Normalverbraucher. Damit ist der Beweis ein für alle Mal erbracht, dass Promis eben auch nur Menschen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.