Musikantenstadl: Megapeinlich-Comeback von David Hasselhoff

Mehr durch Alkohol und Exzesse als durch sonst irgend etwas anderes machte der einstige “Baywatch”-Star David Hasselhoff in der letzten Zeit Schlagzeilen.

„Das muss sich ändern“, dachte sich selbiger wohl und versuchte sich am vergangenen Samstagabend mit einem Musik-Comeback im Musikantenstadl.

Das Ergebnis: Der Neustart -vom Musikantenstadl-Publikum zunächst gefeiert und bejubelt- war leider mehr ein peinliches Desaster als eine triumphale Rückkehr auf die Bühne !

Tatsächlich sang David Hasselhoff nämlich nur Playback und selbst damit schien er nicht zurecht zu kommen ! Der ganze Auftritt wirkte unsicher und unprofessionell.

Keine Spur von dem einst so selbstsicher wirkenden Amerikaner !

Trotzdem feierte das Stadl-Publikum feierte den einstigen US-Bildschirmhelden höflich weiter … einem Hit wie “Looking for Freedom” konnten sich die Zuschauer vor Ort wohl nicht entziehen.

Dennoch: Der Hasselhoff-Comeback-Versuch bleibt nur eine traurige Erinnerung an eine längst vergangene Größe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *