Sieg OLG Köln | Investor Marcus Wenzel erfolgreich beim Familiensenat!

Monschau/Aachen/Köln. Der Aachener Investor und Bauunternehmer hat nun weiteren Erfolg erringen können – und zwar einmal wieder obergerichtlich!

Beim Oberlandesgericht (OLG) Köln, hier dem ehrwürdigen Familiensenat Abteilung 10 UF, hat der Immobilienboss M. Wenzel aus Aachen einen Beschluss zu einem Beschwerdeverfahren erkämpft.

Die Beschwerde der Gegenseite ist ohne Erfolg!

Mit Beschluss vom 22.09.2021 haben gleich 3x Richter zu Gunsten des Aachener Investmentexperten entschieden. Die OLG-Richter Wiegelmann / Beek / Dr. Luckey haben deutlich zu Lasten der Gegenseite von Marcus Wenzel entschieden. Wortlaut: Die OLG-Beschwerde ist ohne Erfolg!

Zudem haben die ehrwürdigen Richter sogar noch den Hauptsachetenor ergänzt.

Die Kosten des gesamten Beschwerdeverfahrens trägt die Gegenseite. Der Wert des Beschwerdeverfahrens beträgt ganze 4.000,00 € (§§ 40 Abs. 1, 45 Abs. 1 Nr. 2 FamGKG).

Hierzu erklärt JURA-Student und Bauunternehmer Marcus Wenzel Folgendes: „Die zulässige Beschwerde bleibt im Ergebnis ohne Erfolg. Hier hat die Gegenseite gegen mich Alles verloren. Beteiligt sind auch das Jugendamt Aachen Fachbereich Kinder, Jugend und Schule – Abteilung Soziale Dienste und Jugendpflege, Mozartstraße 2-10, 52064 Aachen als verfahrensbeteiligte Behörde. Ich habe persönlich hier natürlich ohne Rechtsanwalt agiert. Deutlich: Ohne Anwalt habe ich wiedermal obergerichtlich mich durchgesetzt, hier beim OLG Köln. Ein starker weiterer Rechtssieg reiht sich somit ein!“

Weitere Siege vor verschiedenen Deutschen Gerichten und insbesondere zur Aachener Justiz und Staatsanwaltschaft hat Stud. iur. Marcus Wenzel wie folgt schon geschafft, kurze Aufstellung: Aufhebung dinglicher Arrest per Beschluss vom 28.04.2015 durch das OLG Köln; Alle Kosten gegen die Staatskasse / Von Millionenvermögen meinerseits: Privat + Gewerblich; u. a. mehrere GmbH und GmbH & Co. KG, Immobilienvermögen im Millionenbereich und Fahrzeuge (Sportwagen, LKW) / Kosten geschätzt: Über 100.000 €; Weitere Rechtssiege u. a. (Kurzauswahl): Gegen Amtsgericht (AG) Aachen i. V. m. Landeskriminalamt (LKA) Düsseldorf wegen rechtswidriger DNA-Entnahme unter Zwang, Sieg beim Landgericht Aachen; Sieg gegen Aachener Polizei wegen Verweigerung Ausgabe Asservaten; Gegen Landgericht (LG) Leipzig Auswärtige Strafvollstreckungskammer (StVK) mit Sitz in Torgau, Sieg beim Oberlandesgericht (OLG) Dresden; Sieg beim Landgericht (LG) Aachen wegen Nichtgewährung rechtlichen Gehörs; uswusf. – Heute ist eine offizielle Aufstellung zur Sache veröffentlicht worden – hier der Link auf Arno Dübel TV Online https://arno-duebel.tv/20217556/news/justizskandal-gustl-mollath-harry-woerz-bausache-marcuswenzel-aachen

Gerade zur international bekannten Bausache Wenzel ist auch noch kein Ende in Sicht. Der offizielle Arno Dübel BOSS Marcus Wenzel kämpft deutlich weiter. 

Weitere Neuigkeiten auf Arno Dübel TV und MarcusWenzelTV online. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.