Daniele Negroni – alles Fake ?

Leute: gestern, nachdem ich meinen Artikel „Daniele Negroni: Einladung zu einer Geburtstags-Party?“ veröffentlicht hatte, habe ich eine E-Mail von einer Mimi erhalten, die mich darüber aufgeklärt hat, dass der Artikel nicht der Wahrheit entspricht. Dem muss ich absolut widersprechen: Ich habe diese Einladung erhalten – das entspricht durchaus der Wahrheit!

Was Mimi wahrscheinlich gemeint hat ist, dass die Einladung nicht von Daniele ausgesprochen wurde, sondern von jemandem, der sich als Daniele ausgibt und dass diese Einladung somit ein „Fake“ ist. Das wiederum bestätigt nur meine Vermutung im Artikel, dass sich da irgend so ein Scherzkeks etwas Dummes hat einfallen lassen.

Ich werde  meinen Artikel also keinesfalls aus dem Netz nehmen, weil nichts Falsches drin steht. Was ich euch aber hiermit mitteilen möchte ist, dass ihr eventuellen Einladungen von Daniele zu seiner Geburtstagsfeier nicht folgen sollt, weil es sich dabei allem Anschein nach um einen schlechten Scherz handelt.

Wie auch immer – es wäre trotzdem interessant zu wissen, wer Mimi ist…

4 Kommentare zu “Daniele Negroni – alles Fake ?

  1. Mimi Marschy denk ich mal ne? ^^ Aber der können wor auf alle Fälle glauben, die erzählt keinen Scheiß!

  2. Das ist mimi Marschy 🙂 Könnt ihr auch gerne in Facebook suchen. Sie erzählt uns alles neues rund um Daniele. Sie ist auch sehr nett und weis immer bescheid

  3. Zur Info: Mimi setzt sich gemeinsam mit Daniele Negronis Stiefschwester und einer weiteren Kollegin u.a. auf Facebook dafür ein, dass Fans über Fakes aufgeklärt werden und die richtigen Informationen zu Terminen, Facebook- und Twitterprofilen etc. bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *