Für Männer, die es bunt treiben wollen !

Also mal ehrlich: wenn es vor ein paar Jahre ein Modedesigner gewagt hätte, Männer in pinke Glanz-Mäntel zu stecken, dann hätte man denjenigen bestenfalls für verrückt erklärt. Auf den Laufstegen von heute scheint jedoch alles erlaubt zu sein. Männer, im Herbst könnt ihr es so richtig bunt treiben.

Das britische Label Burberry – bisher lediglich für sein unverwechselbares Karo-Muster bekannt – hat seine Models auf der Mailand Fashion Week ziemlich schillernd über die Laufstege geschickt. Der klassische Trenchcoat hat ein Update in Sachen Farbenfröhlichkeit bekommen, damit sich Mann wie ein bunter Hund fühlen kann.

Wir wissen ja alle, dass die Modewelt ziemlich „rosarot“ ist. Bisher dachte ich aber immer, dass die Modeschöpfer dennoch Mode für Jedermann kreieren. Bei den gewagten Kreationen kommen jedoch wirklich nur noch „divenhafte“ Männer in Frage, welche die Looks unter die Leute bringen werden. Ich werde im nächsten Frühjahr ganz besonders darauf achten, ob – und wenn ja bei wem – sich diese Modewelle durchsetzen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.