Gina-Lisa Lohfink: „Zack die Bohne“ oder einfach nur „Treulose Tomate“ ?

Gina-Lisa Lohfink. Was fällt uns zu diesem Namen ein? Ich glaube, alles begann damit, dass sie bei der Casting-Show „Germanys next Topmodel“ dabei war. Obwohl sie dort nur den 12. Platz belegte, blieb die Blondine nicht zuletzt wegen ihrem Spruch „Zack die Bohne“, den sie nach jeder erledigten Aufgabe zum Besten gab, in Erinnerung.

Seit dieser Zeit hat man sporadisch immer wieder einmal etwas von ihr gehört. Ein Mitwirken in einem Amateur-Porno, eine Brustvergrößerung, eine lesbische Beziehung mit der Sängerin Loona, eine geplante Adoption durch Frédéric Prinz von Anhalt und – ganz aktuell – eine angebliche Liebesnacht mit National-Spieler Jerome Boateng.

Alles wahr oder Vieles einfach nur der Versuch, von den Medien nicht vergessen zu werden? David Ortega ist seit der Trennung von Lesben-Frau Loona angeblich der Mann an Gina-Lisas Seite. Der ehemalige Big-Brother-Bewohner ist sich sicher, dass Gina-Lisa zwar oft „Zack die Bohne“ ist, aber unterm Strich sicher keine „Treulose Tomate“.

„Gina ist eine tolle Frau… sie geht nicht fremd“, ist sich David Ortega sicher. Das gibt er auch auf seiner Facebook-Seite zum Besten. Wir können nichts anderes tun, als es zu glauben. Wie sagt der Lateiner so schön: „In dubio pro reo“ – und so lange es keine Beweise gibt, wollen wir Gina doch nicht an den Pranger stellen, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.