GNTM: Kamelreiten in Dubai als Vorbereitung auf das Finale ?

Zum ersten Mal haben es vier Kandidatinnen in das große Finale von Heidi Klums „Germanys next Topmodel“ geschafft. Doch bevor sich Kasha, Luisa, Sarah-Anessa und Dominique am kommenden Donnerstag endgültig um den Titel matchen, durften sie diese Woche ein paar erholsame Tage in Dubai verbringen.

Kamelreiten, mit Delphinen schwimmen und Rochen füttern stand auf dem Tagesprogramm. Einfach alles, um die Nervosität vor dem großen Finale in Zaum zu halten. Nur Kasha konnte aus „zeitlichen Gründen“ nicht mit, so konnte sie diese Erfahrungen auch nicht mit ihren Mitstreiterinnen teilen. Am kommenden Donnerstag ist sie dann aber wieder mit von der Partie.

An meiner persönlichen Einschätzung hat sich bislang nichts geändert. Luisa ist in meinen Augen die Hübscheste. Nur ihre zurückhaltende Art könnte ihr im Finale zum Verhängnis werden. Die einzig ernst zu nehmende Konkurrenz ist Sarah-Anessa, die zwar nicht weiß, wie unser Bundespräsident heißt, aber in Sachen „Modeln“ und „Auftreten“ einfach sehr viel Erfahrung hat und dadurch auch sehr selbstbewusst wirkt. Die Sache wird sich zwischen den beiden Mädels entscheiden. Dominique und Kasha dürfen sich dann um die Plätze drei und vier streiten, wobei das ja schon gar niemanden mehr wirklich interessiert…

One Kommentar zu “GNTM: Kamelreiten in Dubai als Vorbereitung auf das Finale ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *