Daniele Negroni: Warum klappte es nicht mit der YouTube-Karriere ?

Er war jung, versaut und wollte berühmt werden. Viele Male versuchte der DSDS-Zweitplatzierte , es dem Teenager-Star gleich zu tun und stellte ein Video nach dem anderen bei ein. Doch niemand wollte ihn sehen, den Daniele, so klein, abgefuckt und unbekannt, wie er war.

Also machte sich Daniele – kaum 16 Jahre alt geworden – auf den Weg zum ersten Casting. Bei DSDS bekam er eine Chance, die er nutzen wollte, um sein bisheriges Leben um 180 Grad zu drehen.

Vor allem seiner Mutter wollte er beweisen, dass es auch ohne Alkohol, Drogen, Zigaretten und Diebstahl geht. Dass er auch ein braver Junge sein kann, dem seine Fans zu Füßen lieben.

Ob er mittlerweile brav ist, kann ich nicht sagen. Fans hat er auf jeden Fall. Die meisten davon sind weiblich, minderjährig und wollen seine Freundin sein. Warum sie plötzlich auf ihn fliegen vermag ich auch nicht zu sagen. Ich nehme aber schwer an, dass es an seiner neuen Frisur liegt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.