Daniele Negroni: Geht Liebe wirklich durch den Magen ?

Es heißt ja immer: Liebe geht durch den Magen. Der 16-jährige DSDS-Zweitplatzierte hat für die Teilnahme an der Casting-Show allerdings eine Ausbildung zum Koch aufgegeben.

Hätte er als Koch am Ende bessere Chancen bei den Mädels? Immerhin ist der Beinahe-Superstar immer noch Single, obwohl sich sicher das eine oder andere Mädchen nichts Schöneres vorstellen kann, als die Freundin von Daniele Negroni zu sein.

Was wäre, wenn Daniele sich in das Herz seiner Angebeteten kochen könnte? Was denkt ihr, Mädels? Lieber einen Mann, der einem zärtlich ins Ohr singt oder einen, der mit einem selbstgekochten Candle-Light-Dinner überraschen kann?

Daniele selbst freut sich sehr darüber, dass er seine Lehre geschmissen und dazu genügend Glück hatte, wirklich Musik machen zu dürfen. Raten würde er zu diesem Schritt allerdings nicht, denn eine solide Grundausbildung ist selbst für den risikofreudigen Daniele eine Sache, die man nicht leichtfertig wegwerfen sollte. Schließlich weiß man ja nie, wie das Leben mit einem spielt.

2 Kommentare zu “Daniele Negroni: Geht Liebe wirklich durch den Magen ?

  1. awwww er ist soo süß !! *-* zum anbeißen 😀 ich will ihn haben 🙂

  2. Mir wär es egal, er macht ja jetzt Musik, da könnte er seinem Traummädchen ja was vorsingen (liebeslied oder sowas) 🙂 Daniele viel Glück bei der Suche 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.