21 Kilo mit nur 18 Monaten – ist das normal ?

Auf dieser Welt gibt es immer wieder faszinierende Phänomene, die man sich nur schwer erklären kann. Es werden Kinder geboren, die kein Sonnenlicht auf der Haut vertragen oder Kinder, die jedes Jahr um ein Vielfaches altern. Menschen, deren Haut verhornt und die deshalb wie Baumstämme aussehen oder Menschen, denen Geschwüre am ganzen Körper wachsen, die sich unaufhaltsam vermehren.

Es gibt aber auch Babys, die vom ersten Tag nach der Geburt einen unstillbaren Hunger entwickeln und mit nur 18 Monaten ganze 21 Kilo auf die Waage bringen. So auch die kleine Dan Dan aus China, die derzeit von einem Ärzteteam untersucht wird.

Bei ihrer Geburt wog das kleine Mädchen normale 3500 Gramm. Doch bereits im Alter von nur einem Monat begann sie, überdimensional in die Breite zu wachsen. Das Ergebnis waren stolze 15 Kilo mit nur 12 Monaten.

Eigenartig an der Sache ist, dass es in der Familie des Mädchens keinerlei Veranlagung zu Übergewicht zu geben scheint. Alle Familienmitglieder sind normal bis eher schlang veranlagt. Nur der Wonneproppen Dan Dan hört nicht auf, an Gewicht zuzulegen.

Es könnte sich um einen Gendefekt handeln. Die Ärzte sind sich derzeit noch nicht sicher, was hinter der dramatischen Gewichtszunahme steckt. Vielleicht stellt sich ja auch nur raus, dass das kleine Mädchen einfach zu viel gefüttert wird…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.