Prinz William: 12 Millionen Euro – ein royales Geburtstagsgeschenk ?

Damals, als Prinzessin Diana verunfallt ist, soll sie ihren Söhnen William und Harry umgerechnet 16 Millionen Euro hinterlassen haben. Die Auflage: über das Gesamterbe darf erst nach Vollendung des 30. Lebensjahres verfügt werden.

Für Prinz William ist es jetzt so weit. Er feiert am 21. Juni seinen 30sten Geburtstag und wird zu diesem Termin seinen Anteil am Erbe ausgehändigt bekommen.

Um wie viel Geld es sich dabei exakt handelt, darüber wird teilweise kontrovers spekuliert. In der britischen Tageszeitung „Metro“ beispielsweise ist von umgerechnet 25 Millionen Euro insgesamt die Rede, die sich bei einer klugen Anlage aus den einst 16 Millionen entwickelt haben sollen.

Auf jeden Fall wird es reichen, um sich und seiner Kate ein kleines Schloss zu bauen, auf dem sie dann, glücklich und zufrieden, leben können, bis dass der Tod sie scheidet…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.