DSDS Kids auf der Abschuss-Liste ?

In der Haut von Dieter Bohlen oder Michelle Hunziker möchte ich zur Zeit nicht unbedingt stecken. Wirft man einen Blick auf die aktuellen Einschaltquoten, könnte man fast behaupten, DSDS Kids entwickelt sich zum Flop.

Nur 2,83 Millionen Zuschauer – über 770 000 weniger als noch in der Woche zuvor. Stellt sich die Frage, ob der Quotenverfall an der Verschiebung des Sendetermins von Samstag Abend auf Freitag Abend liegt.

Die Sendung richtet sich in erster Linie an die Zuschauer aus der Kategorie „Frauen“ und „Kinder“. Ein breites Publikum konnten die Mini-Rocker noch nicht für sich begeistern. …und das, obwohl die Darbietungen teilweise echt Weltklasse sind. Ich brauche da nur an den 9jährigen Marco vom vergangenen Freitag denken. Der hat mich mit seiner Version von Bon Jovis „Dead or Alive“ schier vom Hocker geworfen.

Das hilft aber nichts. Eine Kristina alleine macht noch keine Quote. Also auf geht’s, Jungs und Mädels, helft den kleinen Nachwuchsstars in die Puschen und schaut euch die Stars von morgen heute schon mal an. Sonst ist es mit der Sendung vorbei, bevor es wirklich angefangen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.