Tattoos

Ich hätte gar nicht gedacht, dass Deutschland in Fachkreisen der Tattoo- und Piercing-Szene als absolutes Tattoo-Land gilt. 12 Millionen Menschen sind tätowiert, das bedeutet, dass jeder 6. Deutsche irgendwo an seinem Körper ein Tattoo mehr oder weniger versteckt hat.

Da muss man sich mal vorstellen, was das für ein Wirtschaftszweig ist, wenn sich jedes Jahr rund zwei Millionen Menschen tätowieren lassen. Hinzu kommen dann noch acht Millionen Piercings. Das schafft doch jede Menge Arbeitsplätze!

Denken wir mal einen Schritt weiter. Da gibt es dann noch die Menschen, die mit Hygienematerial ihr Geld verdienen und am Ende der Schlange diejenigen, welche die vermeintliche Erinnerung an den siebten Ex-Mann wieder weg-lasern müssen.

Ich muss sagen, das sind schon ein paar Millionen Euro Umsatz im Jahr. Also absolut kein Grund, auf Tattoos zu schimpfen. Vielmehr ein Geschäftszweig, über den man nachdenken sollte. Vielleicht rentiert sich ja für den einen oder anderen sogar eine Umschulung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *