Promiboxen: Lars Riedel erlitt Kreislaufkollaps

Er hat ja schon beim Kampf an sich ein wenig blass um die Nase ausgesehen. Der Bassist der Bloodhound Gang Evil Jared Hasselhoff hat tüchtig draufgeklopft.

Der Kampf war auch nicht immer ganz fair, so dass sogar ein paar kräftige Schläge auf den Hinterkopf einstecken musste, wodurch er zu Boden ging. Der Ringrichter griff natürlich sofort ein und beendete den Kampf vorzeitig.

Aber so richtig in die Knie ist Lars Riedel erst nach dem Kampf in seiner Kabine gegangen. Da hat der Kreislauf dann völlig ausgelassen, ihm wurde schwarz vor Augen und er verlor für kurze Zeit das Bewusstsein.

Cola und Zucker konnten ihm zwar wieder auf die Beine helfen, zur hat er es an diesem Abend allerdings nicht mehr geschafft.

Armer Lars, jetzt nimmt ihn schon bei Let’s Dance trotz Super-Lars-Kostüm keiner wahr und jetzt auch noch ein Abgang beim Promi-Boxen. Wirkliche Standfestigkeit beweist der Ex-Diskus-Werfer derzeit nicht.

Ich finde ihn trotzdem zum Knutschen, vor allem, wenn er tanzt, und hoffe inständig, dass er bis kommenden Mittwoch wieder völlig hergestellt ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.